section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 280 956 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: +49 (0)941 280 956 84
section_navigation
section_component
ARD-Talk Anne Will mit RA Pruy


Rechtsanwalt Philipp Pruy, Fachanwalt für Migrationsrecht, weist im ARD-Talk Anne Will Vorwürfe des CSU Politikers Alexander Dobrindt zurück, wonach Anwälte Teil einer Anti-Abschiebe-Industrie seien.

https://daserste.ndr.de/annewill/index.html


OTV: RA Pruy verhindert Abschiebung eines Irakers


Ein irakischer Asylbewerber, der Vater eines deutschen Kindes ist und mit diesem Kind und seiner Frau bei Weiden lebt, sollte noch während der Schwangerschaft seiner Frau in den Irak abgeschoben werden. Hiergegen erhob Rechtsanwalt Philipp Pruy Klage und Eilantrag zum Verwaltungsgericht Regensburg und konnte die Abschiebung am Ende verhindern.

https://www.otv.de/mediathek/video/iraker-droht-abschiebung/
Al Jazeera English Interview mit RA Pruy


Der weltweit ausgestrahlte TV-Sender Al Jazeera English interviewte Rechtsanwalt Philipp Pruy über den jahrelangen Aufenthalt in der Duldung in Deutschland. In den USA werden jahrelang geduldete Ausländer als "illegal aliens" bezeichnet. Dieses Phänomen gibt es weltweit, auch in Deutschland.

https://www.aljazeera.com/news/2018/04/asylum-seekers-living-limbo-germany-180426070002377.html
Regensburg-Digital: Fragwürdiger Polizeieinsatz mit RA Pruy



Nach dem Fund einer kleinen Menge Drogen verweigert ein Polizeibeamter dem Beschuldigten den Kontakt zu seinem Rechtsanwalt. Eine Teilnahme als Zeuge bei der Wohnungsdurchsuchung wird dem Verteidiger untersagt. Unter Androhung körperlicher Gewalt erteilt der Beamte ihm einen Platzverweis. Im Durchsuchungsprotokoll vermerkt er anschließend, es sei freiwillig auf Zeugen bei der Durchsuchung „verzichtet“ worden. So schildert es Rechtsanwalt Philipp Pruy und hat Belege.

https://www.regensburg-digital.de/unter-androhung-koerperlicher-gewalt-polizist-laesst-anwalt-nicht-zu-seinem-mandanten/20022020/
Nordbayerischer Kurier: Erfolgreiche Verteidigung gegen Vorwurf des Erschleichens einer Duldung

Aus einem saftigen Strafbefehl wurde nach Einspruch und umfangreicher Beweisaufnahme eine Verfahrenseinstellung wegen geringer Schuld. 

Anfragen und Termine

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

RA Philipp Pruy LL.M.
    section_breadcrumbs
    footer