section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 280 956 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: +49 (0)941 280 956 84
section_navigation
section_component
Nach Geständnissen: Milde für Dealer
 
„In der Anklageschrift war den Männern vorgeworfen worden kiloweise Marihuana unters Volk gebracht. Daneben hatten sie auch Crystal Meth im Angebot – für rund 100 Euro pro Gramm. Ihr Hauptumschlagplätze waren Wohnungen in der Plattlinger Straße und in der Haymostraße – nur einen Katzensprung von jener Kneipe entfernt, in der der inzwischen zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilte Regensburger Drogen-Pate Fiqret D. aktiv war.“

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/nach-gestaendnissen-milde-fuer-dealer-21179-art1932356.html?fbclid=IwAR3EM_T5AI-ghmA2V0zwLQ_44XN3pRtUGz_P3nqhX1bTFaSshTadww34k1U

Mittelbayerische Zeitung: Pfleger wartet verzweifelt auf Visum

Anhand zwei meiner aktuellen Visumsfälle berichtet die MZ heute über die Schwierigkeiten der legalen Arbeitsmigration.„Das ganze System der legalen Arbeitsmigration krankt an zwei Fehlern“, sagt der Regensburger Rechtsanwalt Philipp Pruy. Er ist spezialisiert auf Ausländerrecht, vertritt neben Sebic, auch zahlreiche Firmen, die sich für mögliche neue Mitarbeiter aus dem Nicht-EU-Ausland an ihn gewandt haben. „Das Verfahren ist kompliziert und langwierig, weil drei Behörden beteiligt sind: Arbeitsagentur, lokale Ausländerbehörde und die Botschaften.“ 
Auch ein Unternehmen aus dem Landkreis Regensburg hatte sich an Pruy gewandt. Kosi Busse aus Pentling im Landkreis Regensburg hat sich auf die Ausstattung von Bussen spezialisiert. Ein ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet aus dem Balkan, dessen Heimat nicht zur EU gehört, wäre ein Volltreffer für das erfolgreiche Unternehmen gewesen. „Doch die Hürden sind so hoch, dass man den Antrag derzeit zurückgestellt hat“, sagt Pruy. Viele Unternehmen würden angesichts der Corona-Lage aufgeben.

https://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/pfleger-wartet-verzweifelt-auf-ein-visum-21705-art1929220.html

Mittelbayerische Zeitung: Gras und Crystal im großen Stil verkauft

Prozessauftakt heute vor dem Landgericht Regensburg: Handeltreiben mit Crystal Meth und Gras in nichtgeringer Menge mit Waffen. Da eine 9mm Schusswaffe im Spiel gewesen sein soll, droht im Falle einer Verurteilung eine Freiheitsstrafe nicht unter 5 Jahren (§ 30a BtMG). Zunächst sind 16 Verhandlungstermine angesetzt.

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/gras-und-crystal-im-grossen-stil-verkauft-21179-art1920659.html

MZ: Ein "blaues Auge" für Rauschgift-Dealer

Deal im Drogenprozess: Heute erzielten das Gericht, Staatsanwaltschaft sowie die drei Verteidiger der Angeklagten (RA Keser, Erös, Pruy) im Rahmen von zwei Rechtsgesprächen eine Verständigung. Demnach würden bei Geständnissen maximal Freiheitsstrafen bis zu dreieinhalb Jahren ausgesprochen. Der von mir verteidigte Angeklagte hat eine Bewährungsstrafe zwischen 1 Jahr 9 Monate und 2 Jahren sowie Entlassung aus der Untersuchungshaft zu erwarten.Hauptgrund dieser -im Vergleich zur Anklage- deutlich geringeren Straferwartung ist, dass die Staatsanwaltschaft aufgrund dünner Beweislage nicht mehr daran festhält, eine scharfe 9mm Schusswaffe sei im Spiel gewesen. Diese hätte eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren zur Folge gehabt. 
Der Prozess wird am 11. August fortgesetzt und endet wohl deutlich früher als angenommen.

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/ein-blaues-auge-fuer-rauschgift-dealer-21179-art1924756.html

Regensburger Nachrichten: Einreise nach Deutschland während der Pandemie


Fachanwalt für Migrationsrecht Philipp Pruy erläutert die wichtigsten Fragestellungen rund um die Einreise nach Deutschland während der Corona Pandemie: Wer darf überhaupt kommen und wer muss wie lange in Quarantäne.

https://www.regensburger-nachrichten.de/coronavirus/87964-einreise-nach-deutschland-waehrend-der-pandemie

Anfragen und Termine

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

RA Philipp Pruy LL.M.
    section_breadcrumbs
    footer