section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 280 956 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: +49 (0)941 280 956 84
section_navigation
section_slider_header
section_component
Zielgerichtete Führung durch den Behördendschungel

Nicht wenige Ausländer empfinden den Umgang mit deutschen Behörden als zermürbend und langwierig.

Hier sind zahlreiche Konstellationen denkbar: Angefangen von der Ablehnung eines Asylantrags, über die verweigerte Verlängerung eines Aufenthaltstitels bis hin zu dem schier unmöglich erscheinenden Wunsch nach einem Visum oder dem Traum von der Deutschen Staatsangehörigkeit.

Entscheidend für eine erfolgreiche Vertretung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Ausländerbehörde oder der Deutschen Botschaft, sind exakte Kenntnisse der sich ständig ändernden Rechtslage im Ausländerrecht. Als Fachanwalt für Migrationsrecht habe ich besondere theoretische Kenntnisse der Gesetze gegenüber der Rechtsanwaltskammer nachgewiesen. Daneben lag der Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit von Beginn an im Migrationsrecht, weshalb ich über langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Vertretung von Ausländern vor Behörden und Verwaltungsgerichten verfüge.

Zu meinen Tätigkeitsschwerpunkten im Ausländer- und Asylrecht gehört:

Asylrecht: Anfechtung von Abschiebebescheiden / Asylverfahren
(Asylum – Azil – азил – حق اللجوء السياسي)
  • Vertretung im laufenden Asylverfahren gegenüber dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Klagen gegen abgelehnte Asylanträge und gegen Widerruf der Asylanerkennung
  • Vertretung in Abschiebehaftsachen (auch unter Beiordnung als Verfahrenspfleger)
  • Aussetzung der Abschiebung (Duldung) nach abgelehntem Asylantrag
Ausländerrecht
  • Erteilung und Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis
  • Erteilung der Niederlassungserlaubnis (unbefristete Aufenthaltserlaubnis)
  • Klagen gegen Ausweisung (z.B. aufgrund Verurteilung wegen schwerer Straftaten)
  • Aussetzung der Abschiebung (Duldung)
  • Klagen gegen Inanspruchnahme aus Verpflichtungserklärung
Visumsangelegenheiten / Einreise / Familiennachzug / Ehegattennachzug
(Visa – vizë – виза – تأشيرة – Family reunification – bashkimi familjar – Спајање породице – جمع شمل الأسرة)
  • Visumsbeantragung bei allen Deutschen Auslandsvertretungen weltweit
  • Remonstrationsverfahren nach abgelehntem Visum
  • Klagen vor dem Verwaltungsgericht Berlin auf Visumserteilung
Staatsangehörigkeitsrecht / Einbürgerung
(citizenship – kombësi – националност – جنسية)
  • Anspruchseinbürgerung
  • Ermessenseinbürgerung in komplexen Konstellationen

Anfragen, Kontakt und Termine

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

RA Philipp Pruy LL.M.
    section_breadcrumbs
    footer