section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 280 956 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine unter: +49 (0)941 280 956 84
section_navigation
section_component
MZ: Ein "blaues Auge" für Rauschgift-Dealer

Deal im Drogenprozess: Heute erzielten das Gericht, Staatsanwaltschaft sowie die drei Verteidiger der Angeklagten (RA Keser, Erös, Pruy) im Rahmen von zwei Rechtsgesprächen eine Verständigung. Demnach würden bei Geständnissen maximal Freiheitsstrafen bis zu dreieinhalb Jahren ausgesprochen. Der von mir verteidigte Angeklagte hat eine Bewährungsstrafe zwischen 1 Jahr 9 Monate und 2 Jahren sowie Entlassung aus der Untersuchungshaft zu erwarten.Hauptgrund dieser -im Vergleich zur Anklage- deutlich geringeren Straferwartung ist, dass die Staatsanwaltschaft aufgrund dünner Beweislage nicht mehr daran festhält, eine scharfe 9mm Schusswaffe sei im Spiel gewesen. Diese hätte eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren zur Folge gehabt. 
Der Prozess wird am 11. August fortgesetzt und endet wohl deutlich früher als angenommen.

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/ein-blaues-auge-fuer-rauschgift-dealer-21179-art1924756.html

Anfragen und Termine

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

RA Philipp Pruy LL.M.
    section_breadcrumbs
    footer